© 2019 by MAIERS HOFSTUBN

DATENSCHUTZHINWEISE ZUR PERSONALDATENVERARBEITUNG

 

 

Datenschutzhinweise zur Personaldatenverarbeitung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten bei der Bearbeitung während Ihrer gesamten Beschäftigung ist für uns ein sehr wichtiges Anliegen. 
Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir während des Beschäftigungsprozesses erfassen und wie diese genutzt werden.

1. Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes ist Ihr Arbeitgeber (Alfons Maier Gastronomie).
Im Rahmen der Datenverarbeitung ist beauftragt:

 

Alfons Maier Gastronomie
z.Hd.v.  Katharina Maier 
Hausmehring 1 
85410 Haag an der Amper 

Tel.: +49 (0)8168 999 49 01 
E-Mail: service@maiers-hofstubn.de

vertreten durch den: 
Alfons Maier jun. 

2. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum.

3. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Die Verarbeitung von Daten von Beschäftigten erfolgt im Bereich der Geschäftsführung. Zweck der Verarbeitung ist Begründung, Durchführung, Ausgestaltung und Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen.
Daten von Bewerbern werden für Zwecke der Auswahl von potentiellen Beschäftigten erhoben, verarbeitet und genutzt. Sobald ein Beschäftigungsverhältnis begründet worden ist (z.B. durch Aufnahme der Arbeitstätigkeit) werden die Beschäftigtendaten verwendet, um die Pflichten des Arbeitgebers („verantwortliche Stelle“) gegenüber den Beschäftigten erfüllen zu können. Gleiches gilt für etwaige Rechtspflichten gegenüber staatlichen Stellen – z. B. im Bereich der Sozialabgaben.
Wenn Sie  uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses personenbezogene Daten mitteilen,  werden diese zur Erhebung und/oder Nutzung in folgende Datenarten und  Datenkategorien eingeteilt:
- Personendaten (Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Schulabschluss)
- Kommunikationsdaten (Telefonnummer, Mobilfunknummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse)
- Angaben zum Familienstand / Angaben zu Kindern
- Angaben zur Religionszugehörigkeit
- Bankverbindung
- Angaben zu Lohnpfändungen
- Auskunftsangaben (von Dritten, z. B. Auskunfteien oder aus öffentlichen Verzeichnissen)
- Daten zur Ausbildung (Schule, Berufsausbildung, Studium)
- Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse
- Angaben zu sonstigen Qualifikationen (z. B. Sprachfertigkeiten, PC-Kenntnisse, ehrenamtliche Tätigkeiten)
- Foto
- Urlaubszeiten
- Informationen im Zusammenhang mit dem betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)
 
4. Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten
Die Daten werden intern im Unternehmen an Beschäftigte mit Personalverantwortung weitergegeben, wenn und soweit dies für betriebliche Belange zwingend erforderlich ist. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte  weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder  gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe verpflichtet.

5. Auftragsdatenverarbeitung
Aufgrund  einer gesonderten Vereinbarung über die Verarbeitung von  personenbezogenen Daten im Auftrag werden Ihre personenbezogenen Daten  von der Alfons Maier Gastronomie, Hausmehring 1, 85410  Haag an der Amper, im Rahmen einer  Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO gemäß den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben in Auftrag erhoben, verarbeitet und genutzt.

6. Aufbewahrung und Löschung der Daten
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit.  Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie diese zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich sind. Personaldaten werden für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert und werden spätestens 10 Jahre nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses gelöscht. Ausgenommen hiervon sind die Daten, für die gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, oder wenn Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben. Sofern der Beschäftigte ein Angebot der betrieblichen Altersversorgung in Anspruch nimmt, werden die Beschäftigtendaten auch über das Ende des Beschäftigungsverhältnisses verarbeitet und genutzt, soweit dies für die Erbringung der betrieblichen Altersversorgung erforderlich ist.

7. Sicherheit
Alle  notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um  Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugang, Verlust und  Missbrauch zu schützen, werden von uns getroffen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS. Unsere Server sind mittels Firewall und Virenschutz gesichert. Back-up und Recovery-Verfahren sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind für uns selbstverständlich. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen des TMG, des BDSG sowie der DSGVO zu beachten. Im Hinblick auf die Zugriffskontrolle wird Sorge dafür getragen, dass ausschließlich Mitarbeiter der Personalabteilung, Administratoren und Beschäftigte mit Personalverantwortung Zugriffsrechte erhalten. Mitarbeiter außerhalb der Personalabteilung erhalten nur dann Zugriffsrechte, wenn dies von der Geschäftsleitung genehmigt wurde.

8. Recht auf Auskunft und Widerruf
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten sowie zu deren Herkunft, Empfängern  oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden  und den Zweck der Speicherung.
Sie können der Nutzung Ihrer Daten für die vorgenannten Zwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere  als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an uns per E-Mail.

9. Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz bei der Alfons Maier Gastronomie haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Frau Katharina Maier 
Datenschutzbeauftragter der Alfons Maier Gastronomie

 

Maier's Hofstubn 

Alfons Maier Gastronomie 

Hausmehring 1 

85410 Haag an der Amper 
 
Tel.: +49 (0) 8168 999 49 01
E-Mail: service@maiers-hofstubn.de